Selbst-Hilfe im Notfall

Sollte deine lose Klammer am Zahnfleisch drücken oder pieken, lasse sie 1 bis 2 Tage aus und setze sie wieder ein um zu testen, ob das Problem noch da ist oder nicht. Fall es weiterhin  wehtut, lasse die Klammer weg und vereinbare mit uns einen Termin. Wenn das Problem in deinen oder unseren Ferien auftritt, kann erst anschließend die Behebung erfolgen.

Wenn bei der festen Klammer ein Draht sticht, drücke bitte das von uns mitgegebene weiße Wachs, nach vorherigem Trocknen, auf die betreffende Stelle und melde dich so schnell wie möglich bei uns. Passiert das in deinen bzw. unseren Ferien, und du kommst nicht zurecht, melde dich bei deinem Zahnarzt oder einem Zahnarzt in deinem Ferienort. Bei einem lockeren „Plättchen“/Bracket sollte dir eine 2. Person zur Hand gehen. Der um das Bracket gespannte Gummiring kann mit einer Nagelschere durchgeschnitten werden. Dann kann das lockere Bracket unter dem Bogen/Draht herausgenommen werden.

Bis zum Termin der Reparatur bitte keine Elastics (Gummiringe) mehr einhängen, solltest du es vorher getan haben.

Melde dich so schnell wie möglich für die Reparatur bei uns. Fall es in deine oder unsere Ferienzeit fällt, lasse das lockere Bracket von deinem Zahnarzt oder einem Zahnarzt in deinem Ferienort entfernen und wir machen die Reparatur nach den Ferien.

Bei Problemen, bei denen du oder auch eine Hilfsperson nicht weiterkommst/-kommt, wende dich bitte an deinen Zahnarzt oder an einen Zahnarzt am Ferienort.

In unseren Praxiszeiten kannst du jederzeit anrufen und einen Termin zur Hilfe bei Problemen oder für eine Reparatur ausmachen.

Sollte sich eine Klebestelle der Dauerstabilisierung/Retainer gelöst haben ist es wichtig, die lose Klammer bis zum Reparaturtermin jede Nacht zu tragen. Dadurch wird der betroffene Zahn trotzdem festgehalten.

Dein Praxis-Team